Mango-Ingwersuppe

Mango

Export to PDF | Export to DOC

Für vier Personen, Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

  •  4 kleine Schalotten
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 Knolle Ingwer
  • 2 reife Mangos
  • 2 EL Butter
  • 400 ml Kokosmilch
  • ca. 200 ml Hühnerbrühe (evtl. mehr)
  • 2 Msp. Safranfäden
  • 100 g frische Kaltwasserkrabben (Shrimps)
  • einige Blüten Bio-Kapuzinerkresse
  • 3 – 4 EL Rapsöl zum Anschwitzen der Shrimps
  • Meersalz
  • Cayennepfeffer
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Packung Vollkorn-Tapasbrot von Quely (200gr)

Die Schalotten und den Knoblauch fein hacken, den Ingwer schälen und ein circa drei Zentimeter langes Stück fein reiben. Die Mangos schälen und würfeln. Schalotten mit 2 Zehen Knoblauch in Butter anschwitzen, Mangos und Ingwer dazugeben, mit Deckel circa zehn Minuten schmoren. Mit Kokosmilch aufgießen, den Safran hinzufügen, alles mit dem Zauberstab pürieren und mit der Hühnerbrühe verlängern. Die Suppe mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

Die Krabben kurz in Rapsöl anschmoren und auf die Suppe geben. Die Quely Tapasbrote in grobe Stücke brechen, mit 1 gehackten Knoblauchzehe im Olivenöl kurz braun anbraten und auf die Suppe geben. Mit den Kapuzinerblüten verzieren.

Bon profit! 

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *