Mona de Pascua

mona de pascua

Export to PDF | Export to DOC

  • 250gr Zucker
  • 100 gr Hefe
  • Olivenöl
  • 400gr Mehl
  • Wasser
  • 6 Eier
  • abgeriebene Schale von 2 Zitronen

Das Mehl über einer glatten Holzoberfläche so verteilen, dass zwei Haufen mit je einem Loch in der Mitte entstehen. In das eine Loch den Zucker und in das andere die Hefe geben. Zusammen mit dem Wasser die Zutaten des gesamten Teigs gut vermischen und kneten. Die Eier und die abgeriebene Zitronenschale untermengen und weiterknetet und nach und nach das Öl beigeben. Solange kneten bis Sie eine feine, elastische Masse entsteht. Dann den Teig an einem warmen Ort zugedeckt ruhen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

Anschließend den Teig auf einem weißen Tuch ausbreiten, in Portionen aufteilen, nochmals kneten und in die Form “monas” bringen. Mit Ei bestreichen und Zucker bestreuen (auch gerne mit farbigen Zuckerstreusseln), ein komplettes Ei (egal ob gefärbt oder nicht) in die Mitte legen und zwei Teigstreifen darüber kreuzen.

Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad ungefähr 25 bis 30 Min. backen.

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *