Nepalesische Momos (Dumplings)

Momos

Export to PDF | Export to DOC

Zutaten für 4 Portionen, fertig in: 70 Minuten

  • 250g Schweinehackfleisch
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1/2 kleine Dose Wasserkastanien
  • 1/2 Bund frischer Koriander
  • 1,5 EL helle Sojasauce
  • 1/2 TL weißer Pfeffer
  • 1/2 EL Sesaöl
  • 24 runde Teigfladen (aus dem Asialaden – nach Teigfladen für Dumplings fragen)
  • etwas Wasser
  • 2 EL Sesamöl
  • einige Blätter Chinakohl

Dazu:

  • 1 Packung Quely Tapas
  • helle Sojasauce

Frühlingszwiebeln klein schneiden, Kastanien klein schneiden, Koriander fein hacken. Aus Schweinehackfleisch, Frühlingszwiebeln, Wasserkastanien, Koriander, Sojasoße, Pfeffer und Sesamöl einen glatten Teig kneten. In die Mitte jeder Teighülle eine Portion der Füllung geben. Die Ränder mit Wasser befeuchten, über die Füllung ziehen und zusammendrücken, sodass kleine Teigbeutelchen entstehen.

In einem Wok oder großen Dämpftopf Wasser erhitzen. Von den Kohlblättern den Strunk entfernen und den Boden des Bambusdämpfkorbes mit einzelnen Blättern auslegen. Die Teigbeutelchen reinsetzen, mit Sesamöl bestreichen, den Dämpfkorb abdecken und auf dem Wok oder dem Dämpfeinsatz des Topfes ca. 15 Minuten dämpfen.

Mit Quely Tapas als knusprigem Kontrast und heller Sojasauce zum Dippen servieren.

Bon profit!

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *