Thailändische Fischbällchen

Fischklösschen

Export to PDF | Export to DOC

Zutaten für 4 Portionen, fertig in: 30 Minuten 

  • 350 g Fisch, Dorade, Kabeljau, Heilbutt oder Seelachs
  • 1  Ei
  • 2 EL Fischsauce
  • 20 Stück grüne Bohnen
  • 2 TL rote Chilipaste
  • 10 Kaffir-Limettenblätter
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Reisessig
  • Zucker
  • Sonnenblumenöl
  • 1/4 Salatgurke

Dazu:

  • 1 Packung Quely Tres (zu Paniermehl zermahlen)

Den Fisch pürieren und in eine Schüssel geben. Das Ei, die Fischsoße, die in kleine Stücke geschnittenen (rohen) grünen Bohnen, die Paste, die klein geschnittenen Limeleaves und den Knoblauch zugeben und gut vermischen. Kleine Klösschen formen. Diese in den zermahlenen Quely Tres panieren und in reichlich Fett in der Pfanne schön braun braten.
Den Reisessig mit Zucker vermischen und etwas Chilisoße und die gehobelte Salatgurke dazu geben. Dieser Essig ist dann als Dip für die Fischbällchen gedacht. Er soll süß-sauer schmecken. 

Bon profit!

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *