Thunfisch-Korroke aus Japan

Korroke

Export to PDF | Export to DOC

Zutaten für 4 Portionen, fertig in: 45 Minuten

  • 1 kg Kartoffeln
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 1 Dose Thunfisch
  • 1 Liter Sonnenblumenöl (zum Frittieren)
  • 2 EL Sonnenblumenöl (zum Braten)
  • 2 x 50ml Wasser
  • 2 Prisen Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 2 x 50 ml Sojasauce
  • 2 Eier
  • 1 Packung Quely Tapas, feingemahlen zum Panieren

Die Zwiebel abziehen und in kleine Würfel hacken. Kartoffeln in einen großen Topf geben und kochen, bis sie gar sind.

In einer Pfanne mit Öl die Zwiebeln anbraten bis sie goldgelb sind. Thunfisch hinzugeben und kurz weiter braten. Falls es zu trocken wird, mit etwas Wasser ablöschen. Nun kräftig mit Salz, Pfeffer und etwas Sojasauce würzen. Kurz weiter braten, bis das Wasser fast verdampft ist.

Kartoffeln pellen und mit einer Gabel grob zerdrücken. Thunfischfüllung hinzu geben, mischen und nochmals mit Pfeffer und Salz nachwürzen.

Aus der Masse mittelgroße leicht ovale Scheiben formen. Nun alles erst in verschlagenem Ei und dann in Quely Tapas Paniermehl wälzen.

In einer großen Pfanne mit ausreichend Öl frittieren. Sehr viel Öl verwenden, weil es sonst anbrennen kann und die Panade ungleichmäßig gelb und nicht so knusprig wird. Auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.

Tipp: mit frischen Tomaten oder mit Gurken servieren!

Bon profit!

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *