Auberginen-Zucchini-Spiesse

Zucchinibonbons

Export to PDF | Export to DOC

Zutaten für 30 Stück, fertig in: 15 Minuten 

  • 3 mittelgroße Zucchini
  • 2 mittelgroße Auberginen
  • 10 EL Olivenöl
  • Saft von 1 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • italienische Kräutermischung (im Glas)
  • 2 Zehen Knoblauch, sehr sehr fein gewürfelt
  • Holzspiesse
  • 1 Packung Quely Tapas

Zucchini abspülen, trocken reiben und in 1 cm dicke Scheiben schneiden (mit einem guten Sparschäler geht das wunderbar!). Auberginen abspülen, trocken reiben und in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Zucchinischeiben in einer großen Pfanne mit Olivenöl von beiden Seiten etwa 3 Minuten anbraten, dabei vorsichtig wenden. Etwas Knoblauch darauf geben, salzen und mit der Kräutermischung bestreuen. Auf Küchenkrepp abtropfen und kalt werden lassen.

Auberginenscheiben in einer großen Pfanne mit Olivenöl von beiden Seiten etwa 3 Minuten anbraten, dabei vorsichtig wenden. Mit dem Zitronensaft ganz leicht beträufeln. Etwas Knoblauch darauf geben, salzen und mit der Kräutermischung bestreuen. Auf Küchenkrepp abtropfen und kalt werden lassen.

Nun die Zucchinischeiben und die Auberginenscheiben aufrollen und abwechselnd auf Spiesse stecken. Mit Quely Tapas servieren.

Bon profit!

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *