Gurkentapa mit Sahnemeerrettich und Gurkengazpacho mit Kaviar

Gurkentapas, Gurkengazpacho, Tapasbrot, Quely Tapas

Export to PDF | Export to DOC

Zutaten für 12 Personen, fertig in: 60 Minuten, Vorbereitung notwendig!  

Für die Tapas:

  • 1 Packung Quely Tapas Integral
  • 1 Salatgurke
  • 5 EL geriebener Meerrettich aus dem Glas
  • 100 ml Sahne zum Schlagen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Etwas frischer Dill

Für die Gazpacho:

  • 1 kleines Glas Lachskaviar
  • 3 grüne Paprika
  • 1 Packung Quely Tapasbrot
  • 2 Salatgurken
  • 1 grüne Peperoni
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Limetten
  • 4 EL Olivenöl

Für die Gazpacho:

Den Backofen auf 150 Grad Ober- und Unterhitze (130 Grad Umluft) vorheizen.  2,5 Paprika halbieren, entkernen, waschen und im Backofen ca. 20 Minuten schmoren. Abkühlen lassen.

Gazpacho:

Die Gurken schälen und entkernen. ¼ der Gurke bei Seite legen. Den Rest der Gurke in Stücke schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in Stücke schneiden. Peperoni entkernen, waschen und in Stücke schneiden.

Die geschmorte Paprika, die groben Gurkenstücke, die Peperonistücke, die Zwiebelstücke, den Knoblauch, den Limettensaft, 1 Prise Salz und 1 Prise Pfeffer sowie das Olivenöl in einen Mixer geben und sehr gut durchpürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.  Nun 2 Stunden kalt stellen.

Die restliche ½ Paprikaschote und das Stück Gurke in sehr kleine Stücke schneiden und zur Seite stellen. Die Gazpacho aus dem Kühlschrank nehmen, in kleine Gläser füllen und mit Tapasbrot und den eingestreuten Gemüsestückchen sowie dem Kaviar servieren.

Tapas:

Die Sahne steif schlagen, dann den Meerrettich dazu geben und gut unterschlagen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Gurke schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Nun die Tapasbrote zur Hand nehmen, etwas Sahnemeerrettich darauf geben, eine Scheibe Gurke obendrauf und mit etwas frischem Dill garnieren.

Bon profit!

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *