Hummersalat

mayonnaise sauce

Export to PDF | Export to DOC

Zutaten für 12 Personen, fertig in: 50 Minuten 

  • 3 TL Senf
  • 600 ml Sonnenblumenöl
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 2 TL Koriander, gemahlen
  • 3 Eier
  • 750g Tomaten
  • 1 reife Mango
  • 1 Orange
  • 450g Staudensellerie
  • 2 Hummer, gekocht
  • 3 x 100 g Flußkrebse (gekocht und geschält)
  • 3 Limetten
  • 3 EL Apfelessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Tabasco
  • 1 Bund frischer Koriander

Dazu:

  • Quely Tapas

Für die Mayonnaise den Senf, 500 ml Öl, Kreuzkümmel und Koriander in einen schmalen, hohen Meßbecher geben. Eier dazugeben. Alles mit dem Schneidstab kräftig zu einer Mayonnaise mixen und abgedeckt kalt stellen.

Tomaten waschen, abtropfen lassen und vierteln. Sellerie putzen, waschen und in 1/2 cm große Stücke schneiden. Die Orange schälen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Die Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Kern schneiden. Auch das Mangofleisch klein schneiden. In einer Arbeitsschale mischen. Hummer aus dem Panzer brechen: Schwanzstück, Scheren und Scherengelenke vom Kopfteil abdrehen. Schwanz längs halbieren, entdarmen und auswaschen. Scheren und Scherengelenke aus der Schale lösen. Das Fleisch in mundgerechte Portionen schneiden, mit den Flußkrebsen zum Salat in die Arbeitsschale geben.

Limettenschale auf einer Haushaltsreibe sehr fein abreiben, Saft auspressen. Die Hälfte der Schale, 2 El Limettensaft, Apfelessig und restliches Öl miteinander verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Hummer und Salat damit 15 Minuten marinieren. Mayonnaise mit 2 Spritzern Tabasco, restlicher Limettenschale, 1 El Limettensaft und Salz würzen. Vor dem Servieren Korianderblätter von den Stielen zupfen und unter den Salat mischen. Mit der Limetten-Mayonnaise und mit Quely Tapas servieren.

Bon profit!

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *