Meeresfrüchtesalat

Meeresfrüchte, Salat, Tapas, Quely

Export to PDF | Export to DOC

Zutaten für 12 Personen, fertig in: 90 Minuten 

  • 1 kleiner Krake (ca. 400 g)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 6 Pfefferkörner
  • Weißweinessig
  • 1000 g Muscheln (unterschiedliche Sorten, Herzmuscheln, Miesmuscheln etc.)
  • 500 g rohe Gambas
  • 2 Knoblauchzehe, in feine Scheiben geschnitten
  • 1 Bund glatte Petersilie fein geschnitten
  • 1/2 Glas Weißwein
  • eine 2 cm dicke Scheibe Schwertfisch oder Rape, ca. 250 g
  • 1 Staudensellerie
  • 1 TL Tomatenmark
  • Zitronensaft
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chiliflocken

Dazu:

  • Quely Tapas

Den Kraken mit zwei Stangen Sellerie, dem Lorbeerblatt, einigen Pfefferkörnern, Salz und einem Schuss Essig in einen Topf geben und knapp mit Wasser bedeckt ca. eine halbe Stunde weich kochen. Die Garzeit variiert, je nach Frischegrad und Größe (kann bis zu 1 Stunde dauern). Nach dem Kochen in mundgerechte Stücke schneiden.

Die Muscheln gut durchwaschen und eventuelle Algen entfernen. Nun einen großen Topf mit Salzwasser aufsetzen und die Muscheln hineingeben. Ca. 5 Minuten kochen, dann abgießen. Nur die Muscheln aus den Schalen auslösen, bei denen sich die Schalen geöffnet haben. Alle  anderen bitte wegwerfen! Etwas Öl in einem Topf erhitzen, 1 Knoblauchzehe (geschnitten) anschwitzen, die Muscheln, das Lorbeerblatt und die Petersilie zugeben mit dem Weißwein ablöschen. Den Topf sofort mit einem Deckel verschließen, damit sich Dampf bilden kann und die Muscheln garen. Dann beiseite stellen.

Die Gambas schälen und entdarmen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, den TL Tomatenmark hineingeben und den Knoblauch dazu, die Gambas darin kurz von beiden Seiten anbraten. Dann die Gambas in mundgerechte Stücke schneiden.

Vom Sellerie die feinen hellgrünen Blätter abzupfen, waschen und beiseitestellen. Die Fäden der kräftigeren Stangen ziehen, diese anschließend in zwei bis drei Millimeter dünne Scheiben schneiden und in kochendem Salzwasser bissfest blanchieren. Abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken, gut abtropfen lassen. Den Schwertfisch oder den Rape salzen und pfeffern, mit etwas Zitronensaft beträufeln und in einer Pfanne von jeder Seite zwei bis drei Minuten braten. Anschließend die eventuell vorhandene Haut entfernen und den Fisch in Würfel schneiden.

Zu guter Letzt alle Zutaten in eine Schüssel geben und kräftig mit Salz, Pfeffer, Essig und einem großzügigen Schluck der Muschelsauce abschmecken. Kurz vor dem Servieren noch Olivenöl dazugeben. Mit Quely Tapas servieren.

Bon profit!

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *