Pintxos – Spiesse

Pinxos

Export to PDF | Export to DOC

Spiesse sind ein sehr beliebter Leckerbissen für Zwischendurch in Spanien. Da es hunderte verschiedene Möglichkeiten gibt diese zu erstellen, bieten wir hier 3 ausgewählte Rezepte an.

Zutaten für 12 Personen, fertig in: 45 Minuten 

Holzspiesse oder Zahnstocher in ausreichender Menge!

Für die Feta-Gurken-Spiesse:

  • 1 großes Glas eingelegte Fetawürfel (ca. 400g)
  • 1 Salatgurke
  • schwarze Oliven, entkernt
  • Gartenkresse
  • Pfeffer
  • Salz
  • Olivenöl

Für die Fleischbällchen-Spiesse:

  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 2 Eier
  • 1 kleine Zwiebel, klein geschnitten
  • 1 Bund Schnittlauch, gehackt
  • 50 g Semmelbrösel
  • 2 El Currypulver
  • 1 Bund Petersilie
  • 250 g Joghurt
  • 2 Limetten
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Chorizo-Spiesse:

  • 2 Chorizo-Würste, pikant
  • 1 Zucchini
  • 1/2 Schale gelbe Cherrytomaten
  • 500 g kleine Kartoffeln
  • Olivenöl
  • 1 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer

Feta-Gurken-Spiesse:

Die Fetawürfel aus dem Glas fischen und etwas abtropfen lassen. Die Salatgurke schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden, etwa so groß wie die Fetawürfel. Die Oliven halbieren. Die Olivenhälfte auf einen Spieß stecken, dann das Gurkenstück und zum Schluß den Fetawürfel. Mit dem gesamten Feta so verfahren. Mit der frisch geschnittenen Gartenkresse bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen. Eventuell etwas Olivenöl über die einzelnen Spiesse träufeln.

Fleischbällchen-Spiesse:

Zuerst den Limetten-Dip zubereiten: Die Schale von den Limetten reiben und die Limetten auspressen. Beides mit dem Joghurt vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kalt stellen.

Für die Fleischbällchen das Hackfleisch mit allen anderen Zutaten (bis auf die Petersilie) vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kleine Kugeln formen und imBackrohr bei 160° Grad oder in einer Pfanne ca. 5-10 Minuten lang braten.

Die Petersilie fein hacken, die fertigen Fleischbällchen darin rollen und auf einem Zahnstocher aufspießen. Die Fleischbällchen zusammen mit dem Limetten-Dip servieren.

Chorizo-Spiesse:

Die Chorizo in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Zucchini waschen, die Cherry-Tomaten waschen. Die Zucchini in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

 

Zuerst die Chorizostücke gut von beiden Seiten in einer Pfanne anbraten. In diesem Fett, dass aus der Chorizo in die Pfanne läuft die Tomaten und die Zucchinischeiben kurz anbraten.

Die Kartoffeln gar kochen. Nach dem Kochen halbieren.

Die Zitrone auspressen, mit 3 EL Olivenöl mischen, 1 Prise Salz und 1 Prise Pfeffer dazu. Gut verrühren. Nun von unten nach oben folgende Zutaten aufspiessen: 1/2 Kartoffel (Schnittfläche nach unten), darüber eine Scheibe Chorizo, 1 Tomate; auf die zweite Sorte 1/2 Kartoffel (Schnittfläche nach unten), darüber eine Scheibe Chorizo, dann eine Scheibe Zucchini. Zum Schluß die Spiesse mit der Zitronen-Olivenöl-Vinaigrette beträufeln.

Alle Spiesse mit Quely Tapasbrot servieren.

Bon profit!

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *