Räucherfisch-Tapas von Lachs, Aal und Forelle

Räucherfisch Tapas

Export to PDF | Export to DOC

Zutaten für 12 Personen, fertig in: 20 Minuten 

Für die Tapas mit Forelle:

  • 1 Packung Quely Tapas
  • 4 kleine geräucherte Forellenfilets
  • 1 kleines Glas Preisselbeeren
  • Sahnemeerrettich
  • Salz und Pfeffer
  • frischer Dill

Für die Tapas mit Aal:

  • 1 Packung Quely Cracker (Tres)
  • 4 Stücke geräucherter Aal
  • 4 EL Honig
  • 2 EL Schlagsahne
  • 4 EL süßer Senf
  • Salz und Pfeffer
  • frische glatte Petersilie

Für die Tapas mit Lachs:

  • 1 Packung Quely Tapas Vollkorn
  • 6 Scheiben geräucherter Lachs
  • bunter Pfeffer
  • Sahnemeerrettich
  • Herba d’Angel (Fenchelpollen)
  • Salz
  • frisches Fenchelkraut

Forellenfilets in 24 Stücke schneiden. Je 1 Stück auf 1 Quely Tapas setzen, einen Tupfer Sahnemeerrettich darauf und mit ein paar Preisselbeeren und einem kleinen Zweig Dill dekorieren. Salzen und pfeffern.

Aal in 24 Stücke schneiden. Je 1 Stück auf 1 Quely Tres setzen.  Den Honig, den Senf und die Sahne gut verrühren, über jedes Tapa träufeln. Mit einem kleinen Blatt Petersilie dekorieren. Salzen und pfeffern.

Lachsscheiben vierteln resp. in 24 Stücke schneiden. Je 1 Stück auf 1 Quely Vollkorn-Tapas setzen, einen Tupfer Sahnemeerrettich darauf und mit ein paar Fenchelpollen und etwas buntem Pfeffer bestreuen. Mit einem kleinen Zweig Fenchelkraut dekorieren und salzen.

Bon profit!

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *