Tomaten-Gurken-Salat mit Gambas und Wasabi-Croutons

Tomate Gurke

Export to PDF | Export to DOC

Zutaten für 12 Stück, fertig in: 30 Minuten 

  • 1 Salatgurke
  • 3 große Tomaten
  • 1 Packung Quely Tapas
  • 2 Eier
  • Wasabi-Paste
  • 12 Gambas, roh
  • Sonnenblumenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Zucker
  • Weißer Balsamicoessig

Die Tomaten waschen und in kleine Stücke schneiden. In eine Schüssel geben. Die Gurke schälen und halbieren. Die Kerne herauslösen. Dann die Gurke in kleine Stücke schneiden und zur Tomate dazugeben. Nun mit Zucker, etwas Salz und Pfeffer, Essig und Öl würzen und kräftig durchrühren.

Die Hälfte der Quely Tapas in einen Gefrierbeutel geben und klein zermahlen, zu Paniermehl. Die andere Hälfte in grobe Stücke brechen. Die Eier aufschlagen, mit Salz und Pfeffer würzen und gut verquirlen. Die Gambas schälen, entdarmen und nun im Ei und im Paniermehl wenden. In einer Pfanne mit etwas Sonnenblumenöl goldbraun braten, und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Die Quely-Stücke nun kurz in der gleichen Pfanne anbraten. In eine Schüssel etwas Wasabi-Paste geben und mit etwas Wasser (1-2 EL) dünnflüssiger machen. Darin die gebratenen Quely-Stücke nun wenden.

Den Tomaten-Gurken-Salat nun auf 12 Gläser aufteilen, in jedes Glas eine Gamba setzen und mit ein paar Wasabi-Croutons versehen.

Bon profit!

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *