PicknickTime: Mozzarella-Reis-Bällchen

Mozzarella-Reis-Bällchen

Export to PDF | Export to DOC

für 4 Personen, Zubereitungszeit: 60 Minuten

  • 250 g Risotto-Reis
  • 3 EL Butter
  • 1 l heiße Brühe
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 125 g Mozzarella
  • 2 Eier
  • 50 g geriebener Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Mehl
  • 20 Quely Tapasbrote (sehr fein zermahlen zu Paniermehl)
  • ca. 1/2 l Öl

Reis in heißer Butter andünsten, bis er glasig wird. Brühe nach und nach zugießen, Reis ca. 30 Minuten ausquellen
lassen, zwischendurch mehrmals umrühren. Auf ein Backblech streichen und abkühlen lassen. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Mozzarella würfeln. 1 Ei trennen. Eigelb, Parmesan, Gewürze und Petersilie unter den kalten Reis rühren. Aus der Masse mit angefeuchteten Händen ca. 12 Bällchen formen, dabei Mozzarellawürfel hineingeben. Eiweiß, Ei und 2 EL Wasser verschlagen. Bällchen zuerst in Mehl, dann in verschlagenen Eiern und zuletzt im Quely-Paniermehl wälzen. Öl in einem hohen Topf erhitzen, Reisbällchen darin goldgelb frittieren.

Auf einem Küchentuch abtropfen lassen, um das überschüssige Öl loszuwerden. Erst wenn die Bällchen kalt sind in eine Transportdose geben.

Bon profit! 

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *