Picknick-Time: Muffins mit Cranberry- und Ahornsirup-Butter

Preiselbeeren

Export to PDF | Export to DOC

für 24 Stück, Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten plus jeweils ca. 25 Minuten Backzeit

  • 500 g weiche Butter
  • 450 g Mehl
  • 50 g feine Polenta
  • 3 Tl Backpulver
  • 0,5 Tl Salz
  • 4 Eier
  • 300 g Zucker
  • 6 Quely Tapasbrote Vollkorn (alle in der Hand zerkrümeln)
  • 500 ml Buttermilch
  • 4 El Puderzucker
  • 3 El Cranberries aus dem Glas
  • 3 El Ahornsirup
  • 1 Tl fein abgeriebene Bioorangenschale

außerdem: Muffinblech mit 12 Mulden und 24 Papierförmchen für Muffins

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft 180 Grad). Das Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. 250 g Butter schmelzen. Mehl, Polenta, Backpulver, Tapasbrotkrümel und Salz in einer Schüssel mischen. Eier in einer zweiten Schüssel verquirlen. Zucker, geschmolzene Butter und Buttermilch unterrühren. Die Hälfte des Teiges auf die Förmchen verteilen. Auf der 2. Schiene von unten ca. 25 Minuten backen. Muffins herausnehmen. Weitere 12 Muffins auf diese Weise backen.

Für die Cranberrybutter 125 g Butter mit Puderzucker cremig rühren und Preiselbeeren untermischen. Für die Ahornbutter den Rest Butter mit Ahornsirup und Orangenschale cremig rühren. Zu den Muffins servieren.

Tipp: Die Muffins können ganz einfach abgewandelt werden: Für Schoko-Walnuss-Muffins: 250 g Schokolade (70 % Kakao) und 100 g Walnüsse grob hacken und unter den Teig rühren. Für Feigenmuffins: 100 g getrocknete Feigen würfeln und unter den Teig rühren.

Bon profit! 

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *