Antipasti-Spieße

Austernpilze und Shiitake

Export to PDF | Export to DOC

Zutaten für 12 Stück, fertig in: 30 Minuten 

Für die Spiesse:

  • 100 g Austern-Pilze
  • 100 g Shiitake-Pilze
  • 50 g kleine Kräutersaitlinge oder braune Champignons
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 Zucchini
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer

Für die Marinade:

  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Bund Estragon
  • 3 EL Balsamicoessig

Dazu:

  • 3 Packungen Quely Palitos Mediterraner Art
  • 12 Holzspiesse

Pilze putzen. Paprika putzen, abspülen und in etwa 2,5 cm große Würfel schneiden. Zucchini putzen, abspülen und in dünne Scheiben schneiden. Gemüse und Pilze abwechselnd auf Spieße stecken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Spieße darin rundherum etwa 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Knoblauch abziehen und hacken. Estragon abspülen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Knoblauch in die Pfanne geben und kurz anbraten. 2 EL Wasser, Essig und Estragon zugeben und verrühren. Marinade über die Spieße gießen und noch lauwarm mit den Quely Palitos servieren.

Bon profit!

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *