Eingelegte Oliven

Oliven

Export to PDF | Export to DOC

Zutaten für 10 Portionen, Vorbereitung notwendig, fertig in: 10 Minuten 

  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1 Bio-Orange
  • 4 Knoblauchzehen
  • 500 Gramm schwarze Oliven (abgetropft; mit oder ohne Stein) *
  • Meersalz
  • 2 ½ EL Balsamicoessig
  • 1 Chilischote (getrocknet)
  • 125 Milliliter Olivenöl (je nach Glasgröße)
  • 1 EL flüssiger Honig

Dazu:

  • 1 Packung Quely Tapas oder 3 Packungen Quely Palitos

*Hinweis: sind die Oliven frisch vom Baum, dann die Oliven entkernen und mindestens 3 Tage lang in Salzwasser einlegen! Dazu einen Topf mit Deckel mit Wasser füllen und für 1 kg Oliven 1 kg Salz in das Wasser geben. Alle 8 Stunden das Wasser und das Salz wechseln! Den Topf zugedeckt im Kühlschrank stehen lassen.

Rosmarin abspülen und trocken schütteln. Rosmarinnadeln abstreifen und fein hacken. Orange heiß abspülen, abtrocknen und die Schale dünn abschälen (ohne die weiße Haut, da diese bitter ist). Die Orangenschale klein schneiden. Den Orangensaft auspressen. Knoblauch abziehen und in Scheiben schneiden.

Oliven in ein großes Schraubdeckelglas geben. Orangenschale, etwas Salz, die Rosmarinnadeln, Essig, Knoblauch und eventuell die zerbröselte Chilischote zufügen und alles mischen. 100 ml Olivenöl, Honig und Orangensaft verrühren und über die Oliven gießen. Eventuell noch etwas Öl dazugießen, so dass die Oliven knapp bedeckt sind. Die Oliven für mindestens 3 Tage im Kühlschrank durchziehen lassen. Das Glas zwischendurch
kräftig schütteln, damit die Flüssigkeit gleichmäßig verteilt wird.

Die Oliven aus dem Sud nehmen, in eine große Schale geben und dazu die Quely Tapas oder Palitos servieren. 

Bon profit!

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *