Gemüse-Antipasti

Antipasti

Export to PDF | Export to DOC

Zutaten für 6 Portionen, fertig in: 50 Minuten, Vorbereitung ist die Zubereitung, da alles 1 Nacht im Kühlschrank ziehen muss. 

  • 2 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 500 g kleine Champignons
  • 1 rote und 1 gelbe Paprikaschote
  • 4 Knoblauchzehen
  • 8 EL Olivenöl
  • 8 EL Balsamicoessig
  • 5 Zweige Rosmarin
  • 5 Zweige Salbei
  • grobes Meersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Petersilie

Dazu:

  • 1 Packung Quely Tres

Zucchini putzen, abspülen und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Aubergine in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Champignons mit Küchenkrepp sauber putzen und die Stielenden knapp abschneiden. Paprika vierteln, entkernen und abspülen. Die Paprikaviertel in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und die ganzen Zehen in 2 EL Olivenöl goldbraun braten. Knoblauch aus der Pfanne nehmen, abkühlen lassen, fein hacken und mit dem Balsamicoessig verrühren. Kräuter abspülen, trocken schütteln und die Nadeln und Blätter von den Stielen zupfen. Beides grob hacken.

Das Gemüse nacheinander in jeweils etwa 2 EL heißem Olivenöl goldbraun anbraten. Jede Gemüsesorte mit etwas von den gehackten Kräutern, Meersalz und Pfeffer würzen. Je 1/3 der Knoblauch-Essig-Mischung mit dem Gemüse mischen. Abdecken und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

Antipasti bunt gemischt auf einer Platte mit Petersilienblättchen und den Quely Tres anrichten.

Bon profit!

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *