Nudeln mit Auberginen und Tomaten

Nudeln, Tapas, Quely

Export to PDF | Export to DOC

Zutaten für 4 Portionen, fertig in: 50 Minuten 

  • 2 Auberginen ( mittelgroß; à 200 g)
  • 750 Gramm Strauchtomaten
  • 50 Gramm getrocknete Tomaten
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 8 EL Olivenöl
  • 400 Gramm breite Bandnudeln
  • 100 Gramm fester Ricotta-Käse (oder Schafskäse)
  • 2 Zweig Basilikum
  • 1 Packung Quely Palitos Mediterraner Art

Auberginen abspülen, trocken tupfen und der Länge nach in Scheiben schneiden. Die Scheiben salzen und ziehen lassen. Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abspülen und die Haut abziehen. Tomaten würfeln. Getrocknete Tomaten in breite Streifen schneiden, mit 1/8 l kochendem Wasser überbrühen und ziehen lassen. Knoblauch abziehen und fein hacken. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin andünsten. Tomatenwürfel und eingeweichte Tomaten mit der Flüssigkeit dazugeben. Zugedeckt etwa 20 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen. Auberginen mit Küchenkrepp trocken tupfen und würfeln.

2 EL Olivenöl in einer zweiten Pfanne erhitzen und die Auberginenwürfel rund herum 4 Minuten braten. Die Auberginenwürfel und die eingekochten Tomaten mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pfanne, in der die Auberginen zuvor angebraten wurden, zur Hand nehmen, restliches Olivenöl hineingeben und die Palitos einfach in jeweils 3 Stücke brechen und kurz anrösten. Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser kochen, abgießen und mit der Soße mischen. Mit dem grob zerbröseltem Käse,  den gerösteten Palitostückchen und den Basilikumblättern anrichten.

Bon profit!

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *