Schweinelende mit Herzmuscheln

Muscheln

Export to PDF | Export to DOC

Zutaten für 4 Portionen, Vorbereitung notwendig wegen der Kühlzeit, fertig in: 50 Minuten 

  • 4 Knoblauchzehen
  • Salz
  • 800 Gramm Schweinefilet
  • 4 rote Paprikaschoten (á etwa 200 g)
  • 4 EL Schweineschmalz (oder Öl)
  • 500 Gramm Herzmuscheln
  • 2 Packungen Quely Tapas  Integral

Knoblauch abziehen, zerdrücken und mit 1 EL Salz verrühren. Das Fleisch abspülen, trocken tupfen und mit dem Knoblauchsalz einreiben. Paprika vierteln, Kerne und Trennwände entfernen und die Paprikaviertel abspülen. Fruchtfleisch zuerst in Stücke schneiden, dann im Mixer pürieren. Paprikapaste auf das Schweinefilet streichen und für 8-12 Stunden abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

Das Fleisch aus der Marinade nehmen und in mundgerechte Würfel schneiden. Schmalz oder Öl in einem Bräter erhitzen und die Fleischstücke darin portionsweise rundherum goldbraun braten. Anschließend die Paprikamarinade wieder zum Fleisch geben und unter Rühren langsam bei kleiner Hitze aufkochen lassen.

In der Zwischenzeit die Muscheln gründlich in kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen, geöffnete Muscheln nicht verwenden. Die Muscheln zum Fleisch geben und unter Rühren erhitzen, bis sich die Muscheln geöffnet haben, geschlossene Muscheln aussortieren und nicht verwenden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Quely Tapas servieren.

Bon profit!

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *