Cremige Apfel-Sellerie-Suppe

Suppe

Export to PDF | Export to DOC

Zutaten für 2 Portionen, fertig in: 40 Minuten

  • 1 Sellerieknolle (ca. 500 g)
  • 2 Kartoffeln (ca. 200 g)
  • 1 säuerlicher Apfel (z.B. Jonathan)
  • 30 g magere Schinkenwürfel
  • 1 TL Öl
  • 200 ml Milch
  • 2 TL Gemüsebrühe (instant)
  • 2 EL Schmand
  • 1–2 TL Meerrettich (Glas)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 2 El Sonnenblumenöl
  • 1 Packung Quely Tres / Crackers

Sellerie schälen und halbieren. 4 hauchdünne Scheibchen abschneiden, Rest grob würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Apfel vierteln, entkernen und fein würfeln.

Schinken in einem Topf knusprig braten und herausnehmen. Öl im Schinkenfett erhitzen. Die Selleriescheibchen darin knusprig braten, herausnehmen. Mit 1 TL Apfelwürfeln beiseitestellen. Sellerie und Rest Apfelwürfel in den Topf geben. 300 ml Wasser und Milch zugeben und aufkochen. Brühe einrühren. Zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln.

Suppe pürieren. Schmand und Meerrettich einrühren. Beiseitegestellte Apfelwürfel darin 3 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Mit den knusprigen Selleriescheibchen und Schinken bestreuen. Die Quely Tres in kleine Stücke brechen und in Öl rösten.

Bon profit!

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *