Knoblauchsuppe

knoblauch

Export to PDF | Export to DOC

Zutaten für 4 Portionen, fertig in: 165 Minuten

  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Rinderbeinscheibe (500 g)
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 5 Stiele Thymian
  • 1–2 Lorbeerblätter
  • 1 Stiel Salbei
  • 6 Knoblauchzehen
  • 1 EL Öl (z.B. Olivenöl)
  • 75 g Bergkäse (Stück)
  • 1 Packung Quely Tapas und Packung Quely Tapas Integral
  • 2 Eigelb
  • 75–100 g Schlagsahne
  • Salz und Pfeffer

Suppengrün schälen bzw. putzen, waschen und grob zerkleinern. Fleisch waschen, trocken tupfen. Zwiebel halbieren und die Schnittfl ächen in einem Topf ohne Fett anrösten. Fleisch und Suppengrün mit anbraten. Gut 1 1/2 l Wasser zugießen. Thymian waschen, mit Lorbeer zum Fleisch geben. Aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 2 Stunden köcheln. Zwischendurch abschäumen.

Fleisch aus der Brühe nehmen und etwas abkühlen lassen. Brühe durchsieben und 1 l abmessen. Fleisch vom Knochen lösen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Salbei waschen, in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Öl im Topf erhitzen. Salbei und Knoblauch darin andünsten. Fleischbrühe zugießen, aufkochen. Fleisch in der Brühe erhitzen.

Ofen vorheizen (E-Herd: 225°C/Umluft: 200°C). Käse reiben und auf die Tapasbrote streuen. Im heißen Ofen 3–4 Minuten goldbraun überbacken.

Suppe vom Herd nehmen. Eigelb und Sahne verquirlen, in die heiße Suppe rühren (nicht mehr kochen!). Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe mit den Käsetapasbroten anrichten.

Bon profit!

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *