Kohlrabi-Kartoffelsuppe mit Räucherlachs und Kresse

Kohlrabisuppe

Export to PDF | Export to DOC

Zutaten für 4 Portionen, fertig in: 30 Minuten

  • 400 g Kartoffeln
  • 1 Kohlrabi (ca. 450 g)
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Schlagsahne
  • 1 Beet Gartenkresse
  • 100 g Räucherlachs
  • Salz
  • gemahlene Muskatnuss
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Packungen Quely Tapas

Kartoffeln schälen, waschen. Kohlrabi schälen. Beides würfeln. Zwiebel schälen, fein würfeln.
Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin unter Rühren glasig dünsten. Kartoffeln und Kohlrabi zugeben und kurz mitdünsten. Mit Brühe und Sahne ablöschen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.
Inzwischen Kresse vom Beet schneiden. Lachs in Streifen schneiden. Ca. 4 EL Gemüse als Einlage aus der Suppe nehmen. Suppe im Mixer fein pürieren. Mit Salz, Muskat und Pfeffer abschmecken.

2 EL Olivenöl in eine Pfanne geben und die Tapasbrote in kleine Stücke brechen und kurz braun anbraten. Suppe in Schalen oder tiefen Tellern anrichten. Gemüse und Lachs daraufgeben. Zum Schluss mit Kresse, Pfeffer und den gerösteten Tapasbrotstückchen garnieren.

Bon profit!

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *