Tapasbrot mit Anchovis, Feigen und Mandeln

Almonds with leaves

Export to PDF | Export to DOC

für 6 Personen, Zubereitung: 15 Minuten

  • 7 Anchovisfilets
  • 8 getrocknete Feigen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 12 süße Mandeln, geschält
  • 3 TL Salz
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Cognac
  • 3 TL Pfeffer
  • 1 Zitrone
  • 12 Tapasbrote „Tres“
  • frische Petersilie
  • 12 blaue/rote Weintrauben

Keine Vorbereitung notwendig!

Anchovisfilets unter kaltem, laufendem Wasser gut, aber vorsichtig abspülen und auf ein Küchentuch zum abtropfen legen. Vorsichtig trocken tupfen.

Stiele der Feigen entfernen und in kleine Stücke schneiden. Knoblauch schälen und in kleine Stücke hacken.

Feigen, Knoblauch, Anchovis, Mandeln und 1 TL Salz in einen Mixer geben und gut durchmixen. Olivenöl und Cognac dazu, kurz durchmixen, mit Pfeffer, Salz und Zitronensaft abschmecken.  Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken. Die Trauben waschen und halbieren.

Feigen-Anchovispaste auf das Tapasbrot streichen. Mit gehackter Petersilie bestreuen und mit je 2 Traubenhälften garnieren.

Bon profit!

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *