Versenkter Carrot Cake

Carrot Cake

Export to PDF | Export to DOC

Für 4 Personen, Zubereitungszeit: 100 Minuten

Benötigt werden 4 relativ große Gläser zum Anrichten!

  • 200 g Möhren
  • 200 g gemahlene, geschälte Mandeln
  • 60 g Speisestärke (bspw. Maizena oder Mondamin)
  • 1 TL Backpulver
  • 4 Eier, mittelgroß
  • 1 Prise Salz
  • 175 g Zucker
  • 250 ml Sahne
  • 2 Limetten
  • 250 g Griechischer Joghurt (hoher Fettgehalt)
  • 4 EL Honig
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 30 g gehackte Pistazien
  • Marzipanmöhrchen zur Dekoration

Möhren schälen und mit einer Küchenreibe ganz fein reiben. Mandeln, Speisestärke und Backpulver mischen. 1 Limette waschen, abtrocknen und die Schale der Limette abreiben. Anschließend den Saft auspressen.
Die Eier trennen. Eiweiß und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührgerätes steif schlagen. Nach und nach 75 g Zucker unterschlagen. Eigelbe mit 100 g Zucker, Limettenschale und -saft ca. 8-10 Minuten cremig schlagen und dann die geriebenen Möhren unterrühren. Mandelmischung und 1/3 der Eiweißmasse unterrühren, die restliche Eiweißmasse unterheben. Teig in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform füllen. Im heißen Ofen bei 170° (Umluft 150°) auf dem Rost auf der mittleren Schiene ca. 55-60 Minuten backen. Zwischendurch evtl. abdecken. Danach den Springformrand entfernen und den Tortenboden abkühlen lassen.
Anschließend mit einem großen Sägemesser den Boden waagerecht halbieren. Aus den Hälften mit einem Glas (am Besten eines, das später auch befüllt wird, wegen der Größe) vorsichtig 16 kleine Taler ausstechen.
Die zweite Limette waschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Anschließend den Saft auspressen. Sahne steif schlagen. Joghurt mit Honig, Vanillezucker, Limettenschale und Saft verrühren und dann die Sahne unterheben. Joghurtmasse und Möhrenkuchentaler abwechselnd in 2 Schichten in Gläser füllen. Mit gehackten Pistazien und nach Belieben mit Marzipanmöhrchen verzieren.

Tipp: um den Teig etwas herber zu machen, können statt der Mandeln auch im Mixer kleingehackte Quely Vollkorn-Tapasbrote (200 gr) verwendet werden. Der Boden wird dann etwas knuspriger. 

Bon profit! 

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *